Callcenter Finder für Bestellannahme, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Bekleidung-Unternehmen, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Bestellannahme eines Bekleidung-Unternehmen aus Berlin * an ein Callcenter in Berlin

Hotline / Infoline / Bestellannahme

Das Unternehmen vertrieb Kinderbekleidung und Accessoires über seinen Online-Shop und suchte langfristig ein Callcenter, in erster Linie zur Bestellannahme, aber auch zur Beantwortung von Fragen zur Lieferung, Rechnung, Verfügbarkeit, Katalogbestellung etc.

Callcenter sollte telefonische Bestellungen direkt über den Online-Shop eingeben. Für Fragen zum Kunden-Account erhielt Callcenter einen webbasierten Zugang zum CRM-System des Anfragers.

Für Anfragen, die einer weiteren Bearbeitung durch den Anfrager bedürfen (z. B. bei Falsch- oder Ersatzlieferung, Umtausch etc.), sollten Callcenter das Ticketsystem Desk.com nutzen, das Das Unternehmen implementiert hatte und noch testet.

Gesprächsdauer: variierte zwischen 2 bis 15 min

Erreichbarkeit:

Das Unternehmen wünschte Angebote zu folgenden Varianten:

I. Überlauf + Ergänzung zu den eigenen Geschäftszeiten:

- MO-FR 08.30-18h (nur Überlauf) = Minimalanforderung

- MO-FR 08.30-18h (nur Überlauf) + zusätzlich 18-22h (ergänzend) = nice to have

- MO-FR 08.30-18/22h (nur Überlauf bzw. ergänzend) + SA 09-19h (ergänzend) = nice to have

- MO-FR 08.30-18/22h (nur Überlauf bzw. ergänzend) + SA/SO/Feiertag 09-19h (ergänzend) = optional

II. KOMPLETTE Übernahme!

- alles wie I., allerdings kein Überlauf mehr, sondern Annahme aller eingehenden Anrufe!

Volumen/Servicesprachen:

Zu Spitzenzeiten (Aktionen: 3-4x jährlich, u. a. beworben über Newsletterversand) gingen insg. 6.000 Calls / Monat ein, wovon das Unternehmen selbst nur 1.000 Calls abbilden konnte (Überlauf = 5.000 Calls / Spitzen-Monat). In allen anderen Zeiten erreichen den Anfrager ca. 30 Calls / Tag.

Für Deutschland startete das Unternehmen im August mit einer Back-to-school-Aktion und erwartete dementsprechend ein hohes Monatsvolumen.

Da es für Frankreich ein Inhouse-CC eingerichtet hatte, die Hotline jedoch langfristig zentralisiert werden sollten, sollte Callcenter zukünftig auch Kundenanrufe aus FR und England (noch kein Shop-Start, aber demnächst) übernehmen. FR liefert sich mit D volumenmäßig ein Kopf-an-Kopf-Rennen!

Servicelevel: 90/20

Fachwissen:

Fachwissen war nicht erforderlich, Das Unternehmen wollte 2 Std. intensiv schulen und eine FAQ-Liste liefern.

Testphase: 3 Monate

Wahrscheinlichkeit der Durchführung:

Bereits für Deutschland stößt Das Unternehmen an seine räumlichen Kapazitäten, es gab schlicht und ergreifend keinen Platz mehr für weitere Arbeitsplätze. Daher würde der Überlauf zu 100% ausgelagert.

Da es dem Anfrager auch um eine Zentralisierung der Kundenhotline ging, war es sehr wahrscheinlich, dass Callcenter zukünftig auch das gesamte Callvolumen abdecken sollte.


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 35904#



.