Callcenter Finder für Bestellannahme, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Online-Shop, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Bestellannahme eines Online-Shop aus München * an ein Callcenter in Dresden

Bestellannahme im Überlauf

Ein Unternehmen aus AT vertrieb DVDs und Musiktonträger und brachte selbst Editionen für Film und TV heraus. Die Produkte konnten über den Online-Shop oder Coupons in Printmedien bestellt werden. Im Weihnachtsgeschäft erhöhte sich das Volumen, das bisher gut vom Inhouse-CC abgefangen werden konnte.

Pro Jahr brachte das Unternehmen #neue Produktionen heraus, die über die bisherigen Marketingkanäle hinaus von sehr großen Kooperationspartnern beworben werden.

ES ging es um eine 10-teilige DVD-Produktion über eine bestimmte österreichische Region mit einer Auflage von insg. 10.00#Stück. Diese wurde über das ORF beworben.

Da das Unternehmen das daraus entstehende Auftragsvolumen nicht abschätzen konnte, suchte er langfristig ein professionelles Callcenter für den Überlauf.

Das Volumen würde sich eher im niedrigen Bereich bewegen, da immer nur #Produkt beworben wurde. Allerdings war die Reichweite des ORFs ernorm, sodass Das Unternehmen mit dieser Einschätzung völlig daneben lagen konnte.

Telefonische Bestellungen sollten über den Online-Shop eingegeben werden. Es werden in der Regel Kunden anrufen, die nicht internetaffin waren. Welche Zahlungsmodalitäten hierfür angeboten werden konnten, musste noch eruiert werden. Bisher angeboten:

- Nachnahme
- Vorkasse
- Paypal
- Kreditkarte

Bei der Kreditkartenzahlung musste die Prüfziffer angegeben werden. Diese durfte jedoch nicht gespeichert werden und sicher auch aus datenschutztechn. Gründen nicht telefonisch erfragt werden.

Gesprächsdauer: ca. 3-4 min

Zeitplan:

- Die DVD-Edition wurde bereits über regionale Printmedien beworben. Bestellt werden konnte über einen Coupon, nicht telefonisch, da dort keine Rufnummer abgedruckt war.

- Im nächsten Jahr erfolgt bereits die nächste Aktion mit einer Produktion von einem in AT sehr beliebten Comedian, der auf Facebook bereits 180.000 Fans hatte, in einer Auflage von 5.000 Stück.

- Pro Jahr sollten Callcenter mind. 3x für je 1 Monat eingesetzt werden, bei Erfolg und Zufriedenheit auch ergänzend zum Weihnachtsgeschäft, d. h. insg. Dann 3 Monate/Jahr.




*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 35014#



.