Callcenter Finder für Büroservice, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Möbel-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing eines Büroservice aus der Möbel-Branche aus Berlin * an ein Callcenter in Heidelberg

Sekretariatsservice / Bürosservice / Hotline / Infoline / ggf. Bestellannahme / Bestandskundenpflege

Das Unternehmen vertrieb hochpreisige Regalsysteme (1 Regal kostete 1.100 Euro aufwärts) hauptsächlich an B2B-Kunden (ca. 90-95%) wie Optiker etc. und benötigte langfristig ein professionelles Callcenter für o. g. Aufgaben.

INBOUND:

In den meisten Fällen genügte es, die Daten aufzunehmen und per E-Mail an den Anfrager weiterzuleiten. Einen Direktverkauf am Telefon schloss das Unternehmen eher aus. Falls doch Bestellungen aufgegeben wurden, sollte Callcenter entweder den Online-Shop nutzen oder eine andere (noch einzurichtende) Schnittstelle.

Volumen: ca. 20 Calls / Woche im Schnitt, nach Messen höher

OUTBOUND:

Die Bestandskundenpflege war besonders wichtig. Pro Monat würde das Unternehmen voraussichtl. ca. 50 Adressen liefern.

Über die Schnittstellen der Übermittlung (Excel, CRM-System) musste noch gesprochen werden.

Das Unternehmen würde in jedem Fall eine Produktschulung durchführen und alle notwendigen Gesprächsleitfäden liefern.

Das Unternehmen bat darum, nur über die hinterlegten PRIVATEN Kontaktdaten kontaktiert zu werden.


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 38608#



.