Callcenter Finder für Bestellannahme, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Handel-Unternehmen, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Bestellannahme eines Handel-Unternehmen aus München * an ein Callcenter in Wuppertal

Hotline / Infoline / Bestellannahme

Das Unternehmen vertrieb Handelsware für den Wohnbereich und suchte langfristig ein neues Callcenter.

Das Unternehmen war mit dem alten Callcenter nicht unzufrieden. Da er jedoch Wert auf regelmäßigen Kontakt und ggf. (Nach-)Schulungen legte sowie einen regionalen Akzent wünschte, suchte er nun nach einem Anbieter in seiner Nähe (bis max. Raum München). Ein Besuch des Callcenter in seinem Haus und/oder umgekehrt war wünschenswert.

CC sollten Produktfragen beantworten und telefoische Bestellungen entgegennehmen (über Online-Shop).

Durchschnittl. Gesprächsdauer: ca. 2-3 min

CC wurde intensiv geschult (pro Agent ca. 2 Std.) und erhielt die FAQ. Fragen, die durch Callcenter nicht beantwortet werden konnten, sollten über ein Ticketsystem direkt an den Anfrager weitergeleitet werden.

Kundengruppen: private Endkunden (90%) und Handwerker, Hausverwalter, Wohnungsgenossenschaften (10%)

Volumen: Das jetzige Callcenter übernahm nur den Überlauf von ca. 30-50 Calls / Tag. Nach Wechsel sollten das neue Callcenter ALLE Calls übernehmen, sodass sich das Volumen verdoppelt und mittel- bis langfristig noch steigerungsfähig war.

Erreichbarkeit: Je nach Preis könnten die Servicezeiten noch eingeschränkt werden, werden die angegebenen Zeiten abgedeckt, was für den Anfrager eine komfortable Lösung war.

Abrechnungsweise: Das jetzige Callcenter erhielt Fixum + Betrag pro Call, Das Unternehmen war jedoch auch offen für andere Varianten.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 32013#



.