Callcenter Finder (kostenfrei) für alle CC-Services - wie Telefonzentrale, etc. - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Passendes Callcenter finden:
Erfolgreiches Outsourcing eines Helpdesk eines Telekommunikation-Unternehmen aus Berlin * an ein Callcenter in München

Helpdesk / Technische Hotline / Notfallservice / Infoline

Ein neuer Telefonanbieter bot ein leicht verständliches Consumer-Produkt an und suchte dafür langfristig ein Callcenter, welches den 1st-Level-Support sowie Pre-Sales-Anfragen abwickelte.

I. 1st Level Support:

Anrufer wurden im System des Anfragers vorqualifiziert und dann mit einer ID übergeben. Diese ID konnte auf einer Website automatisch oder manuell eingegeben werden, um Zugang zu den Kundendaten zu erhielten.

Der 1st-Level enthält Datenänderungen, Produktbuchungen und -wechsel, Fragen zur Rechnung, Passwortänderungen etc.

Weiterhin konnte der Kunde Informationen über liefende Störungen abfragen.

Alle anderen Anfragen werden in einem Freitextfeld aufgenommen und an den 2nd-Level übermittelt.

II. Infoline:

CC sollten Produktfragen von Interessenten beantworten und ggf. entsprechendes Infomaterial als PDF-Anhang per E-Mail versenden.

Zu dieser Infoline sollte es keinen 2nd-Level geben.

Es handelte sich um ein Consumerprodukt, hier und da könnten sich jedoch auch Geschäftskunden verirren.

Für beide Hotlines erwartet das Unternehmen, dass Callcenter Fragen zu 80% beantworten konnte.

Gesprächsdauer: max. 2-5 min.

Fachwissen war nicht erforderlich, wenn Callcenter bereits Erfahrung mit techn. Support hatte, war dies von Vorteil, aber keine Bedingung. Das Unternehmen wollte eine 1-tägige Einweisung durchführen und bei Bedarf auch gerne nachschulen.

Volumen: Das Unternehmen startete mit Test und wollte erst einmal gezielt nur einen kl. Kundenkreis ansprechen. Pro Jahr plante das Unternehmen jedoch 10.000 Neukunden zu gewinnen. Daher rechnete das Unternehmen kurz- bis mittelfristig mit einem stark ansteigenden Volumen und suchte daher ein flexibles Callcenter.

Anfrager wollte sein webbasiertes System zur Verfügung stellen. Aufgrund des zu erwartenden hohen Volumens sollte es eine noch einzurichtende Schnittstelle mit der Telefonanlage geben.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren



.