Callcenter Finder für Hotline, Infoline, etc. im Inbound für z.B. Makler, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline eines Makler aus Düsseldorf * an ein Callcenter in München

Hotline / Infoline / Leadmanagement

Ein aus TV und Internet bekannter Anfrager betrieb ein Portal, auf dem Interessenten Energie-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungstarife vergleichen konnten, und suchte (zusätzlich) langfristig ein neues professionelles Callcenter für folgende Aufgaben:

I. INBOUND

Neukundenhotline zum Thema KfZ-Versicherung

CC konnte über ein Online-Tool einen Vergleichsrechner bedienen und entsprechende Auskünfte geben. Lt. Anfrager sollte Callcenter nach einer Einarbeitungszeit in der Lage sein, ca. 95% der Anfragen selbst zu beantworten. In allen anderen Fällen konnte innerhalb der Geschäftszeiten des Anfragers zu ihm durchgestellt werden, außerhalb genügte eine E-Mail.

Volumen, das für das neue Callcenter anfällt:

- Oktober: 10.000 Calls

- November (inkl. der letzen beiden Wochenenden): 30.000-40.000 Calls (gesamt ca. 80.000 Calls, die Differenz übernahm das e Callcenter)

- Dezember: 20.000 Calls

- ab Januar: 15.000 Calls pro Monat mit steigender Tendenz

Erreichbarkeit:

II. Outbound

Leadmanagement

CC sollten Versicherungskunden, die aktiv ein Angebot angefordert haben, kontaktieren. Hierbei gab es 2 Kundengruppen:

- 500 Interessenten/Monat, die bereits ein schriftl. Angebot vorliegen hatten. Callcenter sollten Lead in Abschluss konvertieren

- 3.000 Interessenten/Monat, die übers Portal bereits eine Vergleichsberechnung gestartet hatten


ALLGEMEIN:

Das Unternehmen würde briefen, die FAQ und die jeweiligen Gesprächsleitfäden stellen.

Wahrscheinlichkeit der Durchführung/Folgeaufträge: Das Unternehmen gab an, dass zu 100% ein ZUSÄTZLICHES Callcenter beauftragt würde, sowohl für die Ergänzung zur bestehenden externen Hotline als auch fürs Leadmanagement.

Da weitere Themen/Projekte (Sach-, Risikolebens-, Kranken- und Krankenzusatzversicherungen) hinzukommen, plante das Unternehmen

- entweder neues Callcenter nur für o. g. Projekte und weitere Themen langfristig zu beauftragen

- oder das bestehende Callcenter nach Abwicklung der o. g. Projekte komplett durch das neue Callcenter abzulösen.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 33036#



.