Callcenter Finder für Tickethotline, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Reiseveranstalter, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Tickethotline eines Reiseveranstalter aus Bielefeld * an ein Callcenter in Dortmund

Hotline / Infoline / Reservierung / Ticketing (Sales / After Sales)

Ein großer Reiseveranstalter suchte langfristig ein (neues) professionelles Callcenter mit Sprachkenntnissen für den holländischen Markt (gerne auch weitere Sprachen wie z. B. PL etc.).

Volumen: Wieviele Produkte dies waren und mit wievielen Anrufen diesbezüglich zu rechnen war, konnte Das Unternehmen noch nicht genau absehen.

Anhand der Zahlen für den deutschen Markt, bei dem 600 Kontakte (Anrufe/Mails) pro Tag anfallen, ging Das Unternehmen für NL von einem Aufkommen von ca. 200 Kontakten pro Tag aus.

Je nach Preis und Qualität konnte das Unternehmen sich vorstellen, dass das neue Callcenter auch die Calls und E-Mails für den dt. Raum bearbeitet. Das Volumen stieg in diesem Fall auf 800 Kontakte pro Tag!

Fachwissen: Callcenter musste bereits Referenzen in der Touristikbranche vorweisen können.(Agent sollte z. B. wissen, was eine Reiserücktrittsversicherung war). sollte es bereits für einen Reiseveranstalter gearbeitet haben, erhöht dies lt. Anfrager explizit zusätzlich die Chancen.

Schulung: Das Unternehmen wollte 1 Tag auf seine Produkte (Reisen) und ca. 0,5 Tage auf sein Buchungssystem schulen.

Im besten Fall kennen sich die Agents bereits mit dem Buchungssystem BLANK aus, dass das Unternehmen hauptsächlich nutzt.

Darüber hinaus konnten Kenntnisse und die Nutzung von webbasierten TOMAS-Buchungssystemen von Vorteil sein.

Sollte eine Frage einmal nicht beantwortet werden konnten, konnte der Agent innerhalb der Geschäftszeiten des Anfragers (MO-FR 09-18h) Rücksprache mit einem MA halten und dann den Kunden selbst informieren.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 32970#



.