Callcenter Finder für Hotline, Infoline, etc. im Inbound für z.B. Bildungträgers, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline eines Bildungträgers aus Berlin * an ein Callcenter in Düsseldorf

Hotline / Infoline

Eine der größten Umweltbildungseinrichtungen in Deutschland mit 30.000 Besuchern, Tendenz steigend, und 700 Veranstaltungen im Jahr suchte aus Kapazitätsgründen und zur Erweiterung der eigenen Geschäftszeiten langfristig ein professionelles Callcenter zur Beantwortung von Anfragen.

Das Unternehmen vermietete Seminarräume, führte eigene Veranstaltungen in Modulen für Kinder und Pädagogen durch und veranstaltet Kindergeburtstage.

Zu allen Themen sollten Callcenter Informationenen geben und beraten (z. B. >Welche Veranstaltung war für welches Alter geeignet?< etc.).

Ab und zu riefen auch Anwohner an, die ein Problem mit Wespen oder Bienen hatten. Diesen sollten Callcenter einfach die Nummer der Insektenhotline mitteilen.

Falls eine Anfrage einmal nicht beantwortet werden konnte, genügte eine E-Mail an den Anfrager.

Über alle Anfragen wünschte Das Unternehmen ein tägliches Reporting.

Fachwissen war nicht erforderlich, Das Unternehmen wollte gründlich schulen und die FAQ stellen.

Erreichbarkeit:

Geschäftszeiten des Anfragers:
MO-FR 09-16h

Öffnungszeiten der en Ausstellung:
MO-FR 10-18h
SA/SO/feiertags 11-18h außer 24.und 31.12.

Minimalanforderung ans Callcenter:
MO-FR 16-20h
SA/SO/feiertags 11-18h außer 24.und 31.12.

optional:
MO-FR 09-20h
SA/SO/feiertags 11-18h außer 24.und 31.12.

Das Unternehmen konnte sich gut vorstellen, Callcenter alle Calls entgegennehmen zu lassen, die bisher dafür eingesetzten MA erhielten dann intern andere Aufgaben.

Gesamtvolumen:

Das Unternehmen hatte die Erfahrung gemacht, dass montags besonders viele Anrufe eingingen (mind. 50-6#Calls). Das Volumen nahm zum Ende der Woche ab, ab FR 14h rief niemand mehr an, dafür wieder am Wochenende und an Feiertagen. Das Unternehmen konnte nicht abschätzen, wie viele Calls er selbst bisher verpasst hatte, wenn bei ihm besetzt od. nmd mehr erreichbar war.

Fest stand, dass das Anrufaufkommen in den Monaten März bis November kontinuierlich hoch war.

Servicesprachen: D (98%) + GB (max. 2%), wobei einfaches Schulenglisch lt. Anfrager genügte.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 34103#



.