Callcenter Finder für Hotline, Telefonzentrale, etc. im Inbound für z.B. E-Commerce-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline aus der E-Commerce-Branche aus Hannover * an ein Callcenter in Berlin

Hotline / Infoline

Ein großer E-Commerce-Dienstleister benötigte langfristig ein professionelles Überlauf-Callcenter, das ihn bei der Entgegennahme von telefonischen Kündigungswünschen seiner deutschsprachigen Kunden (B2C, eCommerce) unterstützen sollte.

Das Unternehmen wollte zu 100% ein Callcenter beauftragen, da er sich mehr um seine Kündiger kümmern wollte. Die Calls, die er als geschätztes Volumen angegeben hatte, verpasste er.

Im Gespräch sollten Kündigungsgründe zu einem speziellen Usernet abgefragt und Angebote unterbreitet werden, die die Kunden überzeugten, von der Kündigung Abstand zu nehmen.

Gesprächsdauer: ca. 3-4 min + 1 min Nachbearbeitung (Gesprächszusammenfassung sollten ggf. an den Kunden gemailt werden)

Schulung:

Es sollte eine Anbindung an die Kundendaten- und Wissensmanagement-datenbank via VPN erfolgen.

Darüber hinaus wollte das Unternehmen 1/2 Tag schulen. Im ersten Schritt ging es nur um die Kündiger.

Bei Zufriedenheit konnte sich das Unternehmen vorstellen, das Callcenter in der Folge auch für die Beantwortung von User-Fragen einzusetzen. Dazu würde es dann eine ausführliche Schulung geben.

Rufnummern waren bereits vorhanden.

Geschätztes Überlauf-Volumen: 1.200 Kontakte / Woche

Gewünschter Service Level: 80:20

Wöchentliches Reporting erwünscht

*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 38836#



.