Callcenter Finder für Hotline, Infoline, etc. im Inbound für z.B. Handel-Unternehmen, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline eines Handel-Unternehmen aus Heidelberg * an ein Callcenter in Köln

Hotline / Infoline / Bestellannahme

Das Unternehmen hatte sich auf den Verkauf von Ersatzteilen und Zubehör für Elektrogeräte spezialisiert und suchte langfristig ein professionelles und technikaffines Callcenter für o. g. Aufgaben.

Das jetzige Inhouse-CC war vollkommen überfordert mit dem ständig steigenden Volumen, daher wurde dringend ein externes Callcenter gesucht! Eine Erweiterung des Inhouse-CCs kam für den Anfrager nicht in Frage, es sollte zu 100% ein externes Callcenter zusätzlich beauftragt!

Das Angebot des Anfragers wurde stark beworben: Da er teilweise Exklusiv-Händler für verschiedene Marken war, bewerben die Hersteller die Servicerufnummer. Diese sollte auch über ein Netzwerk von Technikern und auf Flyern im Handel beworben.

Das Unternehmen hatte eine sehr geringe Retourenquote. In 85% der Fälle wollte der Anrufer nur eine Bestellung aufgeben.

Gesprächsdauer: 2 bis max. 3,#min im Durchschnitt je Fall, unabhängig davon, ob Kunde bestellt oder eine Frage hatte.

Falls eine Frage nicht beantwortet oder ein Anliegen nicht sofort bearbeitet werden konnte, sollten Callcenter im Überlauf versuchen, doch noch zu einem MA im 2nd Level, der beim Anfrager inhouse bleibt, durchzustellen. Falls dies nicht klappen sollte, genügte eine entsprechende Mail.

Fachwissen:

- Technisches Verständnis und Erfahrung im Umgang mit Explosionszeichnungen und Stücklisten waren wünschenswert.

- Das Unternehmen würde #Tage intensiv schulen und die FAQ zur Verfügung stellen; in welcher Form Callcenter für Bestellungen oder sonstige Auskünfte an das CRM-System des Anfragers angebunden werden konnte (z. B. über einen VPN-Tunnel), musste noch entschieden werden.

Servicesprachen:

Das Unternehmen plante ab Q#eine Internationalisierung. Daher sollte Callcenter auch GB und FR sprechen konnten. Die prozentuale Verteilung auf die verschiedenen Servicesprachen konnte das Unternehmen zum Zeitpunkt noch nicht abschätzen. Das Gesasmtvolumen würde sich dadurch auch entsprechend steigern.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 34492#



.