Callcenter Finder für Hotline, Inbound, etc. im Inbound für z.B. Krankenkasse, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline einer Krankenkasse aus Duisburg * an ein Callcenter in Duisburg

Patienten- bzw. Versichertenhotline

Eine Krankenkasse wollten ihren Versicherten eine medizinische Beratungshotline anbieten und suchte dafür langfristig ein professionelles Callcenter MIT entsprechenden MEDIZINISCHEM FACHPERSONAL!

Das Unternehmen hatte festgestellt, dass viele seiner Mitbewerber bereits über eine solche Hotline verfügen und wollte daher nun nachziehen.

Versicherte riefen auf einer kostenfreien Servicerufnummer an, weil sie eine medizin. Frage haben, z. B. wenn sie eine Diagnose nicht verstehen und noch Beratungsbedarf haben.

CC musste die Hotline also mit Fachärzten/-personal besetzen, die/das verschiedene medizin. Bereiche abdecken konnten/kann. Ggf. empfiehlt es sich, dass ein 1st, 2nd und 3rd Level eingerichtet wurde und so zu einem anderen Experten durchgestellt werden konnte. In Einzelfällen konnte es erfoderlich sein, dass der Versicherte zurückgerufen werden musste, wenn der Arzt noch etwas recherchieren wollte.

Gesprächsdauer/Volumen:

Das Unternehmen gab an, dass es für ein Callcenter nur rentabel sei, mehrere Krankenkassen zu bündeln, damit das Volumen entsprechend rentabel werde. Im besten Fall arbeitete Callcenter bereits für eine oder mehrere Krankenkasse(n) und konnte den Anfrager dazu schalten.

Zu Volumen und Gesprächsdauer hatte Das Unternehmen keinerlei Anhaltspunkte und wäre daher auf die Erfahrungswerte des Callcenters angewiesen.


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 35261#



.