Callcenter Finder für Hotline, Infoline, etc. im Inbound für z.B. Lebensmittel-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline aus der Lebensmittel-Branche aus Frankfurt * an ein Callcenter in Stuttgart

Hotline / Infoline

Ein sehr bekannter und renommierter Lebensmittelhersteller suchte langfristig ein professionelles Callcenter

a) zur Erweiterung seiner Servicezeiten für die Annahme von eingehenden Anrufen zu Reklamation und Produktanfrage außerhalb seiner Geschäftszeiten (Volumen: 5 Calls / Woche, ca. 20-25 Calls / Monat)

b) für den Abwesenheitsfall bei Krankheit und Urlaub auch tagsüber (Volumen: 150 Calls / Monat gesamt zu den üblichen Geschäftszeiten; erforderlich für ca. 6 Wochen pro Jahr)

c) ggf. zur Übernahme von Hotline (ganztägig = 24/7) UND Telefonzentrale (Volumen: 150 Calls + 25 Calls für die Hotline + zusätzl. Telefonzentrale mit 50 Nebenstellen, dieses Gesamtaufkommen konnte das Unternehmen nicht beziffern und würde diesen Wert daher nachreichen)

In Bezug auf die Hotline:

Aufnahme aller eingehenden Anfragen und Reklamationen mittels eines Formulars, welches Anfrager stellen würde.

Dies beinhaltet:

a) die Abfrage der Daten zur Person (Name, Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse)

b) die Abfrage aller Daten zum Produkt und die Abfrage des genauen Anrufgrundes

c) bei Reklamationen die detaillierte Beschreibung der Beanstandung.

Diese Informationen mussten alle auf dem Formular entsprechend eingetragen und an den Anfrager weitergeleitet werden.

Der Betreff der E-Mail müsste das Thema >Anfrage< oder >Reklamation< beinhalten und möglichst den Namen des Anrufers.

In Krisenfällen musste das Callcenter eine SMS auf ein Bereitschaftshandy schicken können.

Jede weitere Bearbeitung erfolgte hausintern durch den Anfrager.

Gesprächsdauer (Hotline): ca. 5 min

Wahrscheinlichkeit der Durchführung:

a) Ergänzung der Servicezeiten auf 24h = 100%, Testphase: 6 Monate

b) + c) abhängig von Testphase + Preis/Leistung; Anfrager hatte ein Callcenter für b), das jedoch keinen 24h-Service bieten konnte; c)wurde inhouse gelöst, bei Zufriedenheit wollte das Unternehmen ALLES an EIN Callcenter auslagern!!!


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 38708#



.