Callcenter Finder für Hotline, Störungsannahme, etc. im Inbound für z.B. Maschinenbau-Unternehmen, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline eines Maschinenbau-Unternehmen aus Leipzig * an ein Callcenter in Bochum

Störungsaufnahme 24/7

Ein großer und bekannter Waagenhersteller mit weiteren Produkten und Dienstleistungen suchte langfristig ein professionelles Callcenter zur Störungsaufnahme.

Customer Service:

Inbound-Anrufannahme, Identifizierung des Kunden, dessen Gerätenummer und / oder Anliegen, Erstellen eines Tickets im System des Anfragers, Weiterleitung des Tickets, 24x7 (nachts, wenn notwendig Aktivierung eines Servicetechnikers per Telefon).

Volumen: Tagsüber (werktags 07-16h) sollten Callcenter den Überlauf, danach alle eingingenden Calls entgegennehmen. Für Deutschland fielen 5.000 Calls / Monat an. Die anderen abzudeckenden Länder hatten z. T. bereits eine Callcenter-Lösung. Das Unternehmen dachte jedoch über eine Zentralisierung nach, sodass entweder auch nur Überlauf / Nachtstunden / Wochenende / Feiertage oder 24/7 abgedeckt werden sollten. Anfangs wollte das Volumen lt. Anfrager nur schleppend ansteigen (pro Nacht viell. 10-20 Calls / Land) und nicht so hoch werden wie für D.

Gesprächsdauer (inkl. Nachbearbeitungszeit): ca. 2-3 min

Servicesprachen: DE, NL, FR, ggf. GB, IT, weitere konnten folgen

Fachwissen: Fachwissen war nicht erforderlich, Das Unternehmen würde schulen:

- bei festem Team von 10-20 Agents auch inkl. Produktschulung: 1-2 Tage

- bei hoher Fluktuation d. Agents: kürzer, dann nur auf das webbasierte Ticketsystem

Gründe für den Wechsel: Im Zuge der Internationalisierung musse das jetzige Callcenter extra Agents für die weiteren Servicesprachen neben Deutschland einstellen und schulen. Aus diesem Grund suchte Das Unternehmen zu 100% eine Pool-Lösung!


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 33550#



.