Callcenter Finder für Hotline, Infoline, etc. im Inbound für z.B. Möbel-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Hotline aus der Möbel-Branche aus Bremen * an ein Callcenter in Duisburg

Hotline / Infoline

Das Unternehmen produzierte und vertrieb Möbel, Accessoires und Spielwaren für Kinder und suchte langfristig ein professionelles Callcenter für die Endkundenberatung:

- Reklamationen (Umtausch)
- Unterstützung beim Aufbau
- nur 1 Produkt
- mehrsprachig: D/GB/FR/IT/RO/SLOW/HU.

Fachwissen:

Fachwissen war nicht erforderlich, Das Unternehmen wollte ca. 1 Std. auf das Produkt schulen und die FAQ zur Verfügung stellen.

Für die Bearbeitung eines Umtauschs musste noch eine webbasierte Lösung eingerichtet werden. Das Ticket ging dann entweder an den Anfrager oder das jeweilige Lager in einem Land. Die weitere Abwicklung übernahm dann ein externer Logistik-Partner.

Volumen:

Es gab noch keine Vergleichswerte, Das Unternehmen gab jedoch an, dass es um eine Produktion von 60.000 Artikeln ging.

Erreichbarkeit:

Wichtig war, dass sich die Servicezeiten den jeweiligen Ortszeiten der verschied. Länder anpassen!

Es handelte sich um einen Großkunden des Anfragers. Die Abdeckung der o. g. Servicesprachen (die meisten Kunden kamen aus Australien, daher vorwiegend GB) war Voraussetzung, sonst würde das Projekt erst gar nicht umgesetzt.

Das Unternehmen wurde informiert, dass diese Anforderung sehr kostspielig war. Er benötigte konkrete Preise, um dies dem Großkunden unterbreiten zu können.

Im Vorfeld der Produktion mussten juristische Fragen geklärt werden und es eine TÜV-Abnahme erfolgen. Diese Kosten müssten aber auch die Mitbewerber des Anfragers tragen, wenn der Auftraggeber sich nicht für den Anfrager entscheidet.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 36043#



.