Callcenter Finder für Notfallservice, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Hilfsorganisationen, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing eines Notfallservice einer Hilfsorganisationen aus Heidelberg * an ein Callcenter in Münster

Wochenend- und Feiertagsservice

Das Unternehmen gehörte zum Deutschen Roten Kreuz und suchte langfristig ein professionelles und zuverlässiges Callcenter für den Wochenend- und Feiertagsdienst für 30 Standorte in Bayern.

Bisher wurden die Gespräche außerhalb der normalen Geschäftszeiten an die Pflegekräfte weitergeleitet, die jedoch oft nicht abkömmlich waren. So gingen viele Anrufe verloren. Das sollten sich lt. Anfrager schnellstens ändern!

Aufgabe des Callcenter war es, das Anliegen zu identifizieren (1. Interessent od. 2. Notfall) und entsprechende Schritte einzuleiten:

1. Aufnahme der Kontaktdaten und des Anliegens sowie des gewünschten RR-Termins

2. Aufnahme des Notfalls und Weiterleitung per SMS, E-Mail oder übers Handy an einen MA des Anfragers.

Das Unternehmen wollte alle notwendigen Schritte bzw. Telefonlisten zur Verfügung stellen und briefen. Eine Beratung durchs Callcenter sollten und durfte NICHT stattfinden!

Gesprächsdauer: ca. 1-2 min

Es gab leider keinerlei Vergleichswerte, da es bisher keinen offiziellen Wochenend- und Feiertagsdienst gab. Das Unternehmen war auf die Erfahrungswerte des Callcenters angewiesen und gab jedoch an, dass sich das Volumen sukzessive steigern würde, da der Service aktiv beworben werden würde.

Wichtig war, dass sich das Callcenter jeweils im Namen der Einrichtung meldet, die der Anrufer angewählt hatte. In der Regel riefen ältere Menschen an oder auch Angehörige.

Servicsprache:

Entweder sollte Callcenter akzentfrei Deutsch sprechen und Bayerisch verstehen konnten oder Bayerisch sprechen.

Zudem musste ein Servicelevel vereinbart werden, bitte geben Sie Angebote zu folgenden Varianten ab:

- 80:20
- 90:10.

Reporting:

Anfangs war ein wöchentliches, später ein monatliches Reporting gewünscht.

Außerdem wünschte Das Unternehmen Referenzen, sollten Sie bereits mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammengearbeitet haben, geben Sie bitte einen entsprechenden Hinweis.

Testphase:

1-3 Monate (tatsächliches Volumen, Qualität Callcenter); hier sollten ggf. pro Call (oder auch pauschal) abgerechnet werden. Das Unternehmen war in jedem Fall offen für alle Vorschläge.

*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 36179#



.