Callcenter Finder für Reservierung-Hotline, Anrufannahme, etc. im Inbound für z.B. Reise-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Reservierung-Hotline aus der Reise-Branche aus Duisburg * an ein Callcenter in Magdeburg

Reservierung / Ticketing

Das Unternehmen vermarktete Reisen und unterhielt im Auftrag seiner Kooperationspartner eine Buchungshotline. Da das Unternehmen nicht mehr mit dem bisherigen Callcenter zufrieden war, suchte er langfristig einen neuen Callcenter-Partner.

Es riefen ausschließlich Privatkunden an, die eine Reise buchen wollten.

WICHTIG:

Da das Unternehmen ein anderes Konzept fuhr, sollte das Callcenter im besten Fall noch keine Reisen verkauft haben. Das Unternehmen benötigte weniger einen Kundenbetreuer, sondern vielmehr einen verkaufsstarken Verkäufer. Callcenter sollte also Referenzen im Verkauf vorweisen konnten.

Buchungen sollten Callcenter über das webbasierte Buchungssystem des Anfragers eingeben.

Gesprächsdauer: ca. 7 min

Fachwissen:

Fachwissen war eher nachteilig (s. o.), Das Unternehmen wollte ca. 2-3 Tage auf seine Produkte und sein Buchungssystem schulen.

Volumen:

Das Unternehmen hatte 50-60 kostenfreie Servicerufnummern geschaltet. Pro Tag gingen insg. ca. 200 Call im Schnitt ein. 4x jährlich á 2 Wochen kam es jedoch zu Peaks mit >1.000 Calls / Tag! Gesucht wurde daher ein flexibles Callcenter mit nach oben offenen Kapazitäten.

- MO-FR 08.30-20h (Minimalanforderung)
- MO-FR 08.30-20h + SA 08.30-14h (optional)
- MO-FR 08.30-20h + SA 08.30-16h (optional)
- MO-SA 08.30-20h (nice to have).

Service Level:

Das bisherige Callcenter erreichte einen Service Level von 80:20 od. 90:10, womit das Unternehmen sehr zufrieden war. In letzter Zeit waren jedoch ca. 80% der Calls mit Rückrufnotiz eingegangen, weil das Personal knapp war. Dies war einer der Gründe, aus denen das Unternehmen einen neuen zuverlässigen Callcenter-Partner suchte!

Im besten Fall sollte das Callcenter im Umkreis von 150 km von München sitzen. Das Unternehmen war aber auch offen für Angebote aus anderen Regionen. Ihm war ein verkaufsstarkes Callcenter wichtiger als ein regionales Callcenter!



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 36159#



.