Callcenter Finder für Telefonzentrale, Hotline, etc. im Inbound für z.B. Verlag, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Telefonzentrale eines Verlag aus Leipzig * an ein Callcenter in Berlin

Telefonzentrale / Hotline / Infoline / Neukundenakquise

Ein Verlag, der auf Telematik spezialisiert war, benötigte langfristig ein professionelles Callcenter für folgende Aufgaben:

1. Telefonzentrale

Callcenter sollten auf eine von 9 Nebenstellen durchstellen. war dies nicht möglich, genügte eine E-Mail mit Anruferdaten und Anliegen an den jeweiligen Mitarbeiter in Redaktion, Verlag oder Vertrieb.

Es konnte vorkommen, dass das gesamte Team in einer Konferenz war. Das Unternehmen stellte Callcenter ein webbasiertes CRM-System zur Verfügung. Das System zeigte an, wann welcher Mitareiter frei war.

Volumen: ca. 20 Calls / Woche

Servicesprache: D

Abrechnungsweise: Pauschale bzw. auf Absprache

2. Hotline / Infoline

Für eine neue Plattform, auf der sich Telematik-Anbieter präsentieren konnten, sollten Callcenter Fragen von Anbietern und Endkunden (Anwendern) beantworten.

Das Unternehmen stellte dafür eine FAQ-Liste und eine PowerPointPräsentation zur Verfügung. Er konnte noch nicht abschätzen, wie viele Fragen im 1st Level beantwortet werden konnten, da hier noch Erfahrungswerte fehlen.

Volumen: zu Beginn ca. 20 Calls / Woche

3. Neukundenakquise

Callcenter sollten Telematik-Anbieter für die Plattform gewinnen.

Das Unternehmen konnte 500 Adressen liefern (eigene Datenbank), mittel- bis langfristig könnte Callcenter für weiteres Adressmaterial sorgen.

Servicesprachen: international, zu Beginn D + GB

Abrechnungsweise: Nettokontakt + hohe Provision

Allgemein:

Reporting (Inbound): erst täglich, dann wöchentlich und schließlich monatlich

Kleine und mittelständische Callcenters sollten bevorzugt werden, da dem Anfrager ein persönlicher Kontakt wichtig war.


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 39416#



.