Callcenter Finder für Leadmanagement, Leadgenerierung, etc. im Outbound für z.B. Industrie, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing des Leadmanagement aus der Industrie aus Stuttgart * an ein Callcenter in Wuppertal

Leadmanagement

Aufgrund der Markteinführung eines neuen Katalogs suchte das Unternehmen ein professionelles Callcenter, das auch für Folgeaufträge im Vertrieb eingesetzt werden sollte - eine langfristige Zusammenarbeit war also gewünscht.

Ziel der 1. Aktion:

- Ansprechpartner ermitteln/qualifizieren

- Katalog/Leistungen vorstellen

Beim Versand des Katalogs gab es mehrere Optionen:

- postalisch
- über Webshop
- als PDF.

Falls ein Kunde sofort bestellen wollte, sollten er direkt an einen Vertriebs-MA des Anfragers weitergeleitet werden.

Volumen:

- 1. Prio: 2.000 aktive Bestandskunden
- 2. Prio: 2.000 seit 1 Jahr inaktive Bestandskunden

Nach dem Test sollten o. g. Adressen in 500er-Margen abtelefoniert werden, hierbei nicht mehr als 500 Adressen / Woche. Da Callcenter Anfang 11/13 starten sollte und dann Weihnachten vor der Tür stand, zog sich das Projekt bis Anfang 2014.

Die Daten wurden als Excel-Tabelle zur Verfügung gestellt.

Gesprächsleitfaden:

Der Katalog würde voraussichtl. in KW 42 fertiggestellt sein. Dann startete das Unternehmen intern eine kleine Testphase und stellte seinen Gesprächsleitfaden fürs Callcenter fertig.

Die A-Kunden betreute das Unternehmen selbst. Ziel des Callcenters war es, die aktiven B-Kunden dazu zu bewegen, mehr zu bestllen, die inaktiven B-Kunden dazu, wieder zu bestellen.

Briefing: 2 Std.

Wichtig:

Dem Anfrager war ein persönliches Kennenlernen mit dem Callcenter wichtig. Auch die Abrechungsweise sollte erst nach dem Test mit 250 Adressen endgültig festgelegt werden.

Wahrscheinlichkeit der Durchführung:

Die Beauftragung eines Callcenters war abhängig vom Preis. Eine Inhouse-Lösung kam für den Anfrager jedoch sehr wahrscheinlich nicht in Frage, da sein Vertrieb für o. g. Aufgaben keine freien Kapazitäten hatte und sich aufs Kerngeschäft konzentrieren sollte. Es wurde also eine externe Lösung präferiert!



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 36431#



.