Callcenter Finder für ssaktion, Kundenzufriedenheitsbefragung, etc. im Outbound für z.B. Gastronomiebedarf-Branche, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing Nachfassaktion aus der Gastronomiebedarf-Branche aus Berlin * an ein Callcenter in Stuttgart

Nachfassen auf Katalogversand / Kundenzufriedenheitsbefragung B2B

Die Unternehmesgruppe des Anfragers war in verschiedenen Bereichen tätig. Zunächst für den Bereich Gastronomiebedarf suchtedas Unternehmen langfristig einen zuverlässigen und flexiblen Callcenter-Partner.

In der ersten Aktion ging es um das Nachfassen auf einen Katalog, der bereits an 26.000 Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Catering in AT verschickt worden war. Callcenter hatte die Aufgabe, zeitnah nachzufassen und zu erfragen, ob der Katalog angekommen war und wie er gefiel.

Der Fragenkatalog umfasste etwa 2-3 geschlossene Fragen die Gesprächsdauer betrug 1 bis max. 3 min.

In vielen Fällen war ein AP angegeben. Es konnte aber auch sein, dass z. B. der Küchenchef den Katalog erhalten hatte, sodass nur er auch Auskunft geben konnte.

Das Unternehmen wünschte sich nach Ablauf von 3 Wochen Ergebnisse; sollten dann noch nicht alle Adressen abgearbeitet sein, müsste dann ein Schnitt gemacht werden. Ziel war es jedoch, möglichst viele Kunden zu erreichen.

Bei erfolgreicher erster Aktion konnte das Unternehmen sich vorstellen, Callcenter für weitere Kataloglinien zu beauftragen. Der in dieser Ausschreibung relevante Katalog würde zudem 2x jährlich verschickt. Für den dt. Markt standen mehr als 200.000 Adressen zur Verfügung.

*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 31308#



.