Callcenter Finder für Bestellannahme, Anrufannahme, etc. im Inbound für z.B. Lieferdienst, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Bestellannahme eines Lieferdienst aus München * an ein Callcenter in Essen

Bestellannahme

Das Unternehmen plante eine Kooperation mit einer der weltweit größten und bekanntesten Fastfood-Ketten in D/A/CH und benötigte daher langfristig ein professionelles Callcenter zur Bestellannahme und Koordinierung/Weitergabe der Daten an den Fahrer.

Das Unternehmen übernahm für die Kette einen 24/7-Lieferservice. Kunden bestellten also telefonisch aus dem bekannten Speiseangebot und bekamen das Essen nach Hause geliefert.

Allein in Deutschland gab es um die 1.500 Filialen, begonnen werden sollte mit ca. 40-50 Standorten. Später sollten weitere hinzu kamen, dann auch in A/CH.

Diese Dienstleistung würde zukünftig über TV und Internetauftritt der Kette beworben.

Volumen:

Es gab noch keinerlei Vergleichswerte, aber das Unternehmen rechnete mit ca. 100 Calls / Std. / Filiale, sodass nach einer kurzen Anlaufphase zu Beginn bis zu 840.000 Calls pro Woche aufkommen konnten!

Gesprächsdauer: ca. 1 min

Wichtig war, dass Callcenter auch die Infrastruktur zur Verfügung stellte, die die Koordination der Auslieferungen sicherstellt. Angedacht war ein Kalender pro Fahrzeug/Fahrer.

Zudem sollten Callcenter eine Festnetznummer für den Service einrichten.

Hinweis:

Beim Anfrager handelte es sich um ein Start-Up (es waren nur private Kontaktdaten hinterlegt). Es gab noch keinen Vertrag mit der Fastfood-Kette, jedoch eine mündliche Zusage. Das Unternehmen rechnete damit, dass er zu 99% auch den Zuschlag erhielt, in diesem Fall sollten zu 100% ein Callcenter beauftragt werden!


*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 38425#



.