Callcenter Finder für Notfallservice, Störungsannahme, etc. im Inbound für z.B. Unternehmensberatung, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing eines Notfallservice einer Unternehmensberatung aus Hannover * an ein Callcenter in Köln

Störungsaufnahme

Das Unternehmen benötigte langfristig ein professionelles Callcenter für folgenden Service-/Leistungsumfang:

- Annahme von Störungen und Service Requests (Tickets) der Kunden per Telefon

- Erfassung der Tickets im Ticketsystem des Kunden

- Qualifizierung und Kategorisierung der Tickets nach Vorgabe

- Auslösen eines Pageralarms
Pager1
Pager2

- Ticketsystem
Es wurde das Ticketsystem Echolon des Auftraggebers eingesetzt

- Telefonanlage
Bereitstellung der dedizierten Rufnummer xxxxx durch den Auftraggeber

Beim Auftraggeber erfolgte eine transparente Rufumleitung der en internen Service-Desk-Rufnummer(n).

- Meldung am Telefon
Meldung der SD-Mitarbeiter mit >Service Desk Kunde<

- Fernunterstützung der Anwender
war nicht vorgesehen

- Infrastruktur
Der Zugriff auf das Ticketsystem des Auftraggebers erfolgte über eine Citrix-Veröffentlichung

- Servicezeiten
Servicezeit war außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit des Kunden und an den gemäß Liste kommunizierten Tagen:

MO-FR 17-07:00h
Alternative 1: MO-FR 17-24:00h
Alternative 2: MO-FR 12-24:00h
Sa/So/Feiertag: 24h

Bei Ausfall des Service Desk des Kunden (z. B. durch Defekt der Telefonanlage usw.) übernahm der Dienstleister die Anrufannahme auch während der gewöhnlichen Arbeitszeiten des Kunden

- Mengengerüst
Anzahl Calls: 50 pro Monat
Bearbeitungszeit je Ticket(Routing): max. 4 Minuten (incl. Doku im Ticketsystem)

Weitere Calls sollten nach Aufwand berechnet werden.

Als Call wurde ein angenommener Anruf gezählt.

- SLA´s
Auslösung des Pagers innerhalb von 15 Minuten nach Calleingang

Callannahme: best effort (typisch 80% aller Anrufe werden in 30 sec. persönlich entgegengenommen), Wert konnte aufgrund der kleinen Mengen nicht garantiert werden.

- Erstellung eines monatlichen Reports bis zum 5. AT des Folgemonats

- Sprachen
Deutsch

- Reporting
Es sollte eine monatliche Auswertung über die angebotenen und angenommen Anrufe bereitgestellt werden.

- Leistungserbringung
Es erfolgte keine Lösung und Nachverfolgung von Tickets. Ausbildung und Zertifizierung der eingesetzten Mitarbeiter waren mit anzugeben



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 38373#



.