Callcenter Finder für Kundenzufriedenheitsbefragung, Umfrage, etc. im Outbound für z.B. Lebensmitteltechnik, etc. outsourcen - www.call-center.de

Zertifizierungen

TÜV-Siegel-Rheinland klein

TÜV ISO 9001:2008

 



User Callcenter AusschreibungMediaS GmbH
Professionell + Zuverlässig

Schneller, freundlicher Service
Nachbetreuung sehr gut,
kein "Zuspamen".


User Callcenter AusschreibungHermes GmbH
Hohe Branchengenauigkeit

Die Angebote der Callcenter
von call-center,de waren sehr
professionell und branchen-
genau.
Die Auftragsklärung war sehr
angenehm.
So haben wir es uns vorgestellt.


User Callcenter AusschreibungMcFIT GmbH
Akquise für ein Callcenter

Wir sind mit der schnellen
Abwicklung und dem Service
sehr zufrieden


User Callcenter AusschreibungMelnor Inc.
Vermittlung eines Callcenters

Melnor ist eine Firma mit
Sitz in USA. call-center.de
hat uns geholfen ein Call-
center in Deutschland zu
finden.
Wir hatten innerhalb von 24
Stunden nach unserer Anfra-
ge die erste Antwort mit ver-
schiedenen Auswahlen.


User Callcenter AusschreibungRWE
Sehr empfehlenswert

Auf der Suche nach geeig-
netem Kundenservice einen
wichtigen Schritt weiterge-
kommen.
.

Kostenfrei passendes Callcenter gefunden:
Erfolgreiches Outsourcing einer Kundenzufriedenheitsbefragung aus der Lebensmitteltechnik aus Wuppertal * an ein Callcenter in Hamburg

Anspruchsvolle Kundenzufriedenheitsbefragung

Die KuZu-Befragung sollte im Januar stattfinden und bei Erfolg jährlich wiederholt werden.

Das Unternehmen legte hohen Wert auf Qualität und seriöses Auftreten des Callcenters, da hohe Entscheider der Top-Kunden des Anfragers angerufen werden sollten.

Der gesamte Fragebogen umfasste ca. 100 geschlossene Fragen plus 3 offene Fragen.

Die Entscheider wurden von der GF des Anfragers zuvor postalisch über den Anruf informiert. Das Unternehmen hatte dieses Projekt bereits letzes Jahr inhouse mit positiver Resonanz selber durchgeführt.
Eventuell sollte das Callcenter beim Erstanruf zuerst einen Termin für das Interview (Dauer: ca. 15-25 Minuten) vereinbaren.

Da je nach Kunden unterschiedliche Fragen gestellt werden würde es das Unternehmen begrüssen, wenn das Callcenter eigens für dieses Projekt eine Eingabemaske für den Agent programmieren könnte, die nur die Fragen anzeigt, die der Interviewer dem Kunden stellen sollten.

1.Es handelte sich um ca. 350 Adressen von Bestandskunden im In- und Ausland, bis zu 50% der Interviews werden auf Englisch stattfinden.

2.Der Fragebogen enthielt drei offene Fragen. Die Zahl der geschlossenen Fragen variiert, je nachdem in wie vielen Units sich ein Kunde befand

3.Der Fragebogen wurde vom Anfrager erstellt und dem Call Center in deutscher und englischer Sprache vorgelegt.

4.Die Daten und Informationen der angesprochenen Unternehmen werden kunden-spezifisch erfasst und in einer Datenbank gespeichert. Diese gingen nach Abschluss des Projekts dem Anfrager zu.

5.Die Auswertung der Daten erfolgt durch den Anfrager

6.Das Adressmaterial mit den benötigteen Kommunikationsdaten der Kunden würde von dem Anfrager in elektronischer Form (Excel-Datei) zur Verfügung gestellt.

7.Das Unternehmen führte den Pretest für die Befragung durch.

8.Das Unternehmen erstellt einen Gesprächsleitfaden für die Interviews (in deutscher und englischer Sprache) und gab dem Call Center ein detailliertes Briefing für die Durchführung der Befragung.

9.Für die Durchführung der Telefoninterviews war ein Zeitraum von ca. 2 Wochen vorgesehen.

10.Angaben zu Ansprechpartnern und Informationen zu bevorzugten Zeitfenstern von Kunden waren unbedingt zu berücksichtigen (ggf. waren hier mit den Ansprechpartnern Termine zu vereinbaren).

11.Das Call Center stellte für jedes Interview ein detailliertes Gesprächs-Feedback zur Verfügung.



*
Stadtname aus Datenschutzgründen geändert.
Unseren Service können wir kostenfrei anbieten, da wir uns über die Callcenter finanzieren
# 29869#



.