Hotline - Infoline (Info 24)

.

Hotline Infoline TicketingInfos zum Beauftragen eines Callcenter:
Wenn das Call-Center Fremdsprachen unterstützen soll



Infos Hajo klein

Wichtig zu wissen:

Um eine große Sprachvielfalt abdecken zu können, müssen die Dienstleister über einen Stamm von wenigstens 100 Mitarbeitern verfügen. Diese Callcenter nehmen in der Regel Projekte erst ab einem Anrufvolumen von ca. 1.000 Calls pro Tag an.

Haben Sie ein deutlich geringeres Volumen und Sie benötigen nicht unbedingt eine Fremdspache, verzichten Sie lieber darauf dies anzufragen. Denn wenn Sie Fremdsprachen erwarten - auch wenn nur als mögliche Option -, werden Ihnen Callcenter, die nur Deutsch unterstützen, kein Angebot vorlegen, da diese vor ihren möglichen Mitbewerbern schon im Vorfeld kapitulieren.

So entgehen Ihnen viele Anbieter, die gute Qualität zu vernünftigen Preisen liefern.

Mit den qualitativen und quantitativen Anforderungen an die Service-Sprache(n) reduziert sich die Anzahl der in Frage kommenden Callcenter drastisch.

Gehen Sie bei der Reduzierung der Callcenter bei der Anforderung an Fremdsprachen von ungefähr folgenden Werten aus:

Auswahl geforderter Sprache(n)

 

Anzahl der passenden Callcenter
verkleinert sich auf

Einfachstes Englisch
Gutes Schulenglisch
Natives Englisch
Europ. Fremdsprache außer Englisch
Außereuropäische Fremdsprache

 

75 %
50 %
25 %
10 %
3 %

 Hier gilt folgende Regel:

Je weniger sich die Auswahl reduziert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch günstige Angebote erhalten.

In der Callcenter-Branche gibt es keine Festpreise und günstiger bedeutet, dass der günstigste Anbieter eventuell nur ein Drittel der Kosten seines teuersten Mitbewerbers veranschlagt.

 

Call-Center Suche

Jetzt Callcenter suchen lassen, die Ihre Hotline und Infoline betreuen